By Elke Mertens

ISBN-10: 3662388057

ISBN-13: 9783662388051

ISBN-10: 3662397145

ISBN-13: 9783662397145

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download 1882–1911 Dreißig Jahre russischer Eisenbahnpolitik und deren wirtschaftliche Rückwirkung PDF

Similar german_13 books

Download e-book for kindle: Die Dampfkessel: Lehr- und Handbuch für Studierende by F. Tetzner, O. Heinrich

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for 1882–1911 Dreißig Jahre russischer Eisenbahnpolitik und deren wirtschaftliche Rückwirkung

Example text

XI. Das ist die Entwicklung, wie sie sich in Rußland in den dreißig Jahren 1882-1911 vor aller Augen auf dem Gebiete des Eisenbahnbaus abgespielt hat, die zahlenmäßig in den letzten 20 Jahrgängen des Archivs für Eisenbahnwesen dargestellt worden ist. Soll sich an die geschichtliche Darstellung des G~ordenen noch eine zusammenfassende Beurteilung anschließen, so muß betont werden, daß Rußland unter verhältnismäßig i'eichlich ungünstigen wirtschaftlichen Verhältnissen ein Eisenbahnnetz geschaffen hat, das den allernotwendigsten Bedürfnissen einigermaßen genügt.

Es sei denn, daß man, ganz irrtümlicherweise, das Charakteristische dieser Gattung von Bahnen in der Schmalspur zu finden glaubt. -Wenn man sich dieses Ergebnis vergegenwärtigt, dabei nicht vergißt, daß etwa 30 Jahre notwendig waren, um es zu erreichen, und endlich bedenkt, daß der leitende Staatsmann alles aufgeboten hat, um den Bau solcher Bahnen zu fördern, weil er ihren Bau "in großer Zahl als ein Gebot von hoher staatlicher Bedeutung, ja für Rußland als ein Gebot der staatlichen Selbsterhaltung" bezeichnete, und gleichwohl nicht mehr zustande gebracht werden konnte, so handelt es sich hier tatsächlich um einen ganz groHen Fehbchlag auf diesetn Gebiete der russischen Eisenbahnpolitik.

Kurz, die Bildung der neuen Gesellschaften hat l'ich keineswegs ganz ohne Zwang vollzogen. Und gerade dieser letztC're rn1P,tanfl hat namentlich beim Zustandekommen der Gcsellschaft Rjüsan') Es kÜHllt<> noch als siebente die Bahn 'VarRchau-'''ien hierllPr gen'dUld wl'rtlen. ~ie ist aber nicht mitgezählt ,,-orden. \H·il ihr Ausbau sich in ganz engen Grenzen yollzog:, sie also nicht 7,U u('n gcbildetcu großpn Bezirken g:('zählt werden kanu. ) .. llch war das Ankaufsl'('cht d('s Stf1

Download PDF sample

1882–1911 Dreißig Jahre russischer Eisenbahnpolitik und deren wirtschaftliche Rückwirkung by Elke Mertens


by John
4.4

New PDF release: 1882–1911 Dreißig Jahre russischer Eisenbahnpolitik und
Rated 4.51 of 5 – based on 34 votes